Foto von Dr. Josef Pschorr - MPW Executive Search, die Personalberater für die Getränkeindustrie

Leitung Herstellungsprozess Getränke

02.07.2020
Getränke- & Lebensmittelindustrie
Deutschland
Österreich
Schweiz

Als Personalberater, spezialisiert auf die Getränkebranche, beraten wir eine Großbrauerei in Norddeutschland mit unternehmerischem Familienspirit bei der Besetzung der Position

Leitung Herstellungsprozess Getränke

Der besondere Reiz der Position:

Diese Position ist für technisch versierte Persönlichkeiten (m/w/d) mit umfassender Führungskompetenz interessant. Sie sollten die komplexe Aufgabe der Mitarbeiterführung in einer großen und erfolgreichen Brauerei mit Leidenschaft und Empathie erfüllen können.

Sie sollten eine mehrjährige, erfolgreiche Tätigkeit im Bereich der Herstellung von Getränken, Lebens-mitteln  oder FMCG vorweisen können, an der Zukunft der Großbrauerei in Deutschland konsequent gestaltend mitwirken und langfristig zum Erfolg ihrer marktrelevanten Position beitragen.

Das Unternehmen und das direkte Umfeld der Position:

  • Die attraktive und zukunftssichere  Großbrauerei aus Dänemark, die auch Hoflieferant des dänischen Königshauses ist, ist einer der Toparbeitgeber in der Getränkebranche der Region und verfügt über hoch motivierte Mitarbeiter mit langer Unternehmenszugehörigkeit
  • Sie stellt hauptsächlich Biere und alkoholfreie Getränke für den Export, für große Handelspartner und für das Private Label Segment her. Alle Biere und Getränke werden den Qualitätsanforderungen des Marktes im In- und Ausland gerecht und werden in hochmodernen Abfüllanlagen mit neuartigen Verpackungen hergestellt
  • Die Unternehmenskultur basiert auf Werten wie Teamgeist, Respekt füreinander und in der Gemeinschaft und Gesellschaft miteinander
  • Die Führungskultur ist durch große Freiheit und demokratisch erzielte Entscheidungen mit der daraus erwachsenden Verantwortung geprägt
  • Der Vorgesetzte bietet einen kooperativen, teamorientierten Führungsstil und ist immer für Fragen und Vorschläge von Mitarbeitern ansprechbar. Er erlaubt großen Spielraum, wünscht aber offene und kritische Kommunikation sowie aktives Reporting oder auch Fehlermeldung in laufenden Projekten
  • Bei angemessenen Engagement für den Beruf wird Verständnis für eine ausgewogene Work-Life-Balance im  Privatleben aufgebracht.

Die Aufgaben und Charakteristik der Position:

  • Die besondere Herausforderung für die Aufgabe ergibt sich nicht nur durch die Vielzahl und Unterschiedlichkeit der Getränke und die individuell nach Kunden ausgerichtete Herstellung und Verpackung, sondern auch durch die Komplexität der Betriebsabläufe und der damit verbundenen umfassenden Mitarbeiterführung
  • Verantwortung für die laufende Steigerung der Effizienz sowie Einsparung von immateriellen Kosten durch Optimierung des Workflows. Dabei sollen die Aufgaben, Verarbeitungseinheiten sowie deren Beziehungsgeflecht innerhalb des SCM-Prozesses (z.B. Arbeitsablauf und Datenfluss) besser zugeordnet und Kennzahlen im Bereich Leistung, Effizienz, Kosten, Personalentwicklung verbessert werden
  • Entwicklung einer Führungskultur, die gemeinsam abgestimmte und kreative Entscheidungsprozesse entwickelt und zulässt. Die damit in Verbindung stehende Fehlerkultur soll die Mitarbeiter motivieren, mögliche Fehler zeitnah zu melden, damit diese dann aufgrund der daraus resultierenden Lernprozesse zukünftig verhindert werden können
  • Führung und Entwicklung der Mitarbeiter in Verbindung mit regelmäßigen Mitarbeitergesprächen sowie Festlegen von Entscheidungen durch aktives Erfassen der Belange und Vorschläge der Mitarbeiter
  • Verständliche und nachvollzielbare Formulierung und Dokumentation der nötigen Arbeitsvorgänge mit anschließender Kontrolle des Herstellungsablaufs laut Abfüllplan, Spezifikation und der geltenden Vorschriften/Gesetze sowie der Hygiene- und Betriebsordnung
  • Weiterentwicklung der erfolgreichen Teamarbeit, auch unter dem Gesichtspunkt des Lean Management in Verbindung mit der Reduktion der Komplexität der Prozesse
  • Vorbildfunktion im Rahmen des festgelegten Qualitätsmanagementprozesses
  • Bereitschaft und Leidenschaft, Teil der großen dänischen Brauerei zu werden, ihre Entscheidungskultur zu übernehmen und so auch zur Weiterentwicklung des Teamspirits in der Herstellungsabteilung beizutragen
  • Im ersten Jahr Überblick und Einarbeiten in alle Prozesse, Einbringen erster Ansätze zur Weiterentwicklung der  Führungskultur sowie Kontaktaufbau mit allen Mitarbei-tern, relevanten Fachabteilungen und Kollegen.

Ihre Qualifikation zur erfolgreichen Ausübung der Position

  • Hochschulausbildung zum Lebensmitteltechnologen(in) mit dem Ausbildungs-schwerpunkt Verfahrenstechnik oder Maschinenbau und dem Abschluss zum/zur Diplom-Ingenieur(in) Uni oder FH
  • Mehrjährige und erfolgreiche Berufserfahrung in der „technischen“ Führung von Produktion und Verpackung in der Getränke-, Lebensmittelindustrie bzw. FMCG
  • Durchsetzungsstarke Persönlichkeit, die mit Empathie in der Lage ist, die Mitarbeiter teamorientiert zu führen, sie für technische Aufgaben und Herausforderungen zu begeistern und weiterzuentwickeln
  • Allrounder und technischer Fachmann, der mit Leidenschaft eigenverantwortlich auch neue Schritte initiiert und Freude an der Präsentation der eigenen Konzepte vor der Betriebsleitung und den davon betroffenen Mitarbeitern hat
  • Gute PC-Kenntnisse und gute Englischkenntnisse für die Kommunikation mit der Zentrale in Dänemark
  • Bereitschaft, Lebensmittelpunkt in die Nähe des Unternehmensstandortes zu ver-legen

Das Leistungspaket:

  • Der Position und der damit verbundenen Verantwortung entsprechend gute Dotierung.

Interessiert?

  • Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Josef Pschorr (Partner Food & Beverage).
  • Ihre aussagefähigen Unterlagen senden Sie dann als PDF-Datei! per E-Mail


Dr. Josef Pschorr

MPW EXECUTIVE SEARCH

T: +49 89 2000 22- 20

M: +49 163 2511 879

E-Mail: dr.pschorr @ pns-group.eu

Website: pns group international


Online bewerben