Foto von Dr. Josef Pschorr - MPW Executive Search, die Personalberater für die Getränkeindustrie

Betriebsleiter für die Nahrungsmittelbranche

21.08.2017
Getränke- & Lebensmittelindustrie
Deutschland
Österreich
Schweiz

Wir beraten einen führenden Nahrungsmittelhersteller in Österreich mit weltweitem Absatz bei der Besetzung der Position

 

Fachlich versierter, führungserfahrener
Betriebsleiter (w/m) für die Nahrungsmittelbranche

 

 

Das Unternehmen und das direkte Umfeld der Position:

  • Mittelständisches, traditionsreiches Nahrungsmittelunternehmen in Österreich mit großem Werk mit moderner Fertigungstechnik, in dem ein breites Produktportfolio von Nahrungsmitteln und Getränken für den Handel und für den B2B-Bereich hergestellt wird
  • Für das Segment „Feinkost“ werden Leistungsträger für die Position Betriebsleitung angesprochen, die in der Lage sind, in hohem Maße eigenständig zu entschei-den und die dafür erforderliche Verantwortung zu tragen
  • Die Kultur des Unternehmens ist vom fairen, kollegialen Umgang miteinander und durch kurze Informationswege über alle Hierarchien hinweg geprägt. Der Mensch steht im Fokus und die respektvolle und wertschätzende Zusammenarbeit ist von großer Bedeutung
  • Der Geschäftsführer des Profitcenters „Feinkost“ verfolgt als Vorgesetzter einen kooperativen Führungsstil, bietet einen großen Spielraum, erwartet im Gegenzug offene und direkte Kommunikation sowie aktives Reporting in laufenden Projekten
  • Er wünscht einen erfahrenen und technisch versierten Kandidaten (m/w), der die Herausforderung annimmt, diesen Produktionsbereich mit unternehmerischem Engagement und teamorientierter Führungskompetenz weiterzuentwickeln
  • Der Standort des Werkes in Österreich zeichnet sich durch starke Wirtschaftskraft mit sehr guten Kultur- und Erholungsangeboten aus. Das Werk ist eng an die Region angebunden, die den Mitarbeitern und ihren Familien eine hohe Lebensqualität bietet

 

Die Aufgaben und Einzigartigkeit der Position:   

  • Die besondere Herausforderung für die Aufgabe ergibt sich nicht nur durch die Vielzahl und Unterschiedlichkeit der Feinkostartikel, die nach Kunden individuelle Produk-tion und Verpackung, sondern auch durch die Komplexität der Betriebsabläufe in Verbindung mit der umfassenden Mitarbeiterführung
  • Die Einzigartigkeit der Position zeigt sich darin, dass sie mit einem großen Entscheidungsspielraum verbunden ist und man die Möglichkeit hat, sich mit den Betriebsleitern der anderen Profitcenter kollegial auszutauschen und die Serviceabteilungen für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit zu nutzen

Die drei wichtigsten Schlüsselaufgaben der Position sind:

  1. Die Verantwortung für die gesamte Produktion mit Führung und Steuerung der Produktionsprozesse, um eine reibungslose Versorgung der Kunden mit den gewünschten Produkten sicherzustellen
  2. Die strategische Weiterentwicklung der Technologie durch Nutzung neuer und innovativer Verfahren und Modernisierung der Anlagen mit dem Ziel der Steigerung der Effizienz und der Optimierung der Kosten unter Berücksichtigung qualitativer und ökonomischer Maßgaben zur Erhaltung der sehr guten Marktposition
  3. Leitung der Produktentwicklung sowie Planung und Umsetzung neuer Produkte, die durch neue Verfahren entstehen, in neuer Verpackung abgefüllt werden, für neue Verwendungen beim Verbraucher in Betracht kommen oder in der Kombination allen drei Aspekten gerecht werden
    Ziel soll sein, mit neuen innovativen Produkten, den Kunden zu unterstützen und begeistern zu können
  • Verantwortung für die jährliche Produktionsplanung, ihre Prüfung und Weiterentwicklung
  • Verantwortung für die Einhaltung des Produktionsprogramms in qualitativer und quantitativer Hinsicht, für die Kosten des Betriebes und seine Technik (Investitionen und Instandhaltung)
  • Verantwortung für die ertragsorientierte und technologische Weiterentwicklung des Betriebes mit den Schwerpunkten Produktion, Produktionsplanung, Technik und Energiemanagement, Materialwirtschaft und Lebensmittelsicherheit
  • Weiterentwicklung der erfolgreichen Teamarbeit, auch unter dem Gesichtspunkt des Lean Managements.

 

 

Ihre Qualifikation zur erfolgreichen Ausübung der Position

  • Hochschulausbildung zum Lebensmitteltechnologen(in) mit dem Ausbildungsschwerpunkt Verfahrenstechnik oder Maschinenbau und dem Abschluss zum/zur Diplom-Ingenieur(in) Uni oder FH
  • Mehrjährige und erfolgreiche Berufserfahrung in der „technischen“ Leitung von Produktion und Verpackung in der Lebensmittelindustrie bzw. Feinkostbranche
  • Ausstattung mit dem erforderlichen Potenzial, um der übergreifenden Aufgabenstellung gerecht zu werden. Dies drückt sich durch analytische Fähigkeiten, operative Stärke und strategisches, strukturiertes Denken und Handeln aus
  • Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Marktes und den Ansprüchen von Key-Accounts, Erfahrungen mit dem Management komplexer Führungssysteme in Verbindung mit der dafür nötigen Leadershipkompetenz
  • Fähigkeit, aktiv und offen an Fragestellungen heranzugehen und eigenständig operativ umfassende Konzepte zu entwickeln und durchzuführen
  • Durchsetzungsstarke Persönlichkeit, die mit Empathie in der Lage ist, die Mitarbeiter teamorientiert zu führen, sie für technische Aufgaben und Herausforderungen zu begeistern und weiterzuentwickeln
  • Allrounder und technischer Fachmann, der mit Leidenschaft eigenverantwortlich auch neue Schritte initiiert und Freude an der Präsentation der eigenen Konzepte vor der Geschäftsleitung und den davon betroffenen Mitarbeitern hat
  • Kenntnisse in IFS-6 Zertifizierung, ISO, HACCP sowie Erfahrung mit MS-Office und SAP
  • Kommunikationsfähigkeit verbunden mit sozialer Kompetenz im Umgang mit den Mitarbeitern und Kollegen der anderen Bereiche, mit Lieferanten sowie Vertretern von Behörden
  • Bereitschaft, seinen Lebensmittelpunkt in die Nähe des Unternehmensstandortes zu verlegen.

 

Das Leistungspaket:

  • Der Position und der damit verbundenen Verantwortung entsprechend gute Dotierung.

 

 

Interessiert?

Dann rufen Sie bitte, um mehr zu erfahren, Herrn Dr. Josef Pschorr (Partner Food & Beverage) an.

 

CREC BDU Stempel Ausschnitt

 

Bitte beachten Sie: Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per E-Mail, dass wir aus Sicherheitsgründen ausschließlich PDF-Dateien öffnen; angehängte Word-, Powerpoint-, Excel-, OpenOffice-Dokumente oder Zip-Dateien werden wir nicht öffnen. Ebenso wenig Dateien, die auf Clouds abgelegt sind (z.B. Dropbox) und auf die in der E-Mail mit einem Link verwiesen wird. Diese E-Mails werden als SPAM-Mail behandelt und gelöscht.

 


Dr. Josef Pschorr

MPW EXECUTIVE SEARCH

T: +49 89 2000 22- 20

M: +49 163 2511 879

E-Mail: dr.pschorr@pns-group.eu

Website: pns group international


Online bewerben